03 octobre 2017 ~ 0 Commentaire

Welche Leiden kann man mit Iontophorese behandeln?

Iontophorese ist die Bezeichnung einer erprobten Behandlung in der Dermatologie. Mit technischen Verbesserungen ist es unlngst gelungen, dasjenige Vorgehen angenehm und behtet bei kontinuierlich mehr Hautleidenen fr unsere Klienten zu Gebrauch zu machen. Es handelt sich dieserfalls um eine Therapie, wo ungefhrlicher elektrischer Strom ber die Haut geleitet wird, um kurativ einen Effekt ausben zu . Gegenstndlich wird die Haut mit H2O-Bdern oder nassen Schwmmen bensst. ber das Wasser oder die Schwmme wird hochfrequenter, stetiger oder gepulster Gleichstrom geleitet. Potentiell ist dieses an der Haut von Hnden, Fen oder Achselhhlen, weniger anderen Hautstellen. Man spricht von « Leitungswasser-Iontophorese », weil man vorzugsweise reines Leitungswasser verwendet.

Welche Leiden kann man mit Iontophorese behandeln? pharmatutor-art-1752-4

Welche Leiden kann man mit Iontophorese behandeln?

Im Besonderen etabliert hat sich die Therapie bei immensem Schwitzen an Hnden, Fen und Achselhhlen (Hyperhidrose). Mittelschwere Leidensflle lassen sich in diesem Fall vorwiegend gut bessern. Im Zuge von enorm markantem Schwitzen ist nichtsdestoweniger die Therapie mit Botulinumtoxin effizienter (siehe unsere ausfhrliche Internetseite mit Blick auf « Botox »).

Eine solide Erholung lsst sich oftmals bei Hand- und Fuausschlgen erzielen. Insbesondere beachtenswert ist ein Therapietest auf der Arbeit bei dem sogenannten « dyshidrosiformen Handekzem », bei dem an Hnden oder Fssen Wasserblschen erscheinen.

Laisser un commentaire

Vous devez être Identifiez-vous poster un commentaire.

Cacapes |
Mesrevesmescauchemars |
Chez JEANNE |
Unblog.fr | Créer un blog | Annuaire | Signaler un abus | Fast And Easy Suggestions T...
| sac a dos mi pac noir
| Cuisinez les yeux fermés!!!